Einzelbaudenkmal Marktplatz 8 | Brenz a. d. Brenz.

Das am Übergang der Schwäbischen Alb zum Donautal gelegene Brenz ist heute direkt mit der Gemeinde Sontheim zusammengewachsen, so dass eine räumliche Trennung beider Orte kaum mehr möglich ist. Brenz verfügt über viele bedeutende Baudenkmäler. Neben der Galluskirche und dem Schloß, in welchen regelmäßig kulturelle Veranstaltungen stattfinden, gibt es auch einige kleinere Gebäude, wie dieses direkt am Marktplatz, schräg gegenüber der romanischen Galluskirche gelegene Einzelbaudenkmal. Zusammen mit Kirche, Pfarrhaus, Schlössle und dem Gasthaus Krone bildet es ein Ensemble sehenswerter Fassaden.
Der um 1700 errichtete dreigeschossige Fachwerkbau mit Dachgeschoss diente ursprünglich als herrschaftliches Amtshaus. Bereits zum Zeitpunkt der Sanierung wie auch heute noch wurde es als Wohnhaus mit Gewerbeeinheit im Erdgeschoss genutzt. In dem nördlichen Anbau befand sich früher ein Stall. Heute wird er als Keller und Lagerraum genutzt.

Detailschnitt Marktplatz

Ansicht Marktplatz

Über Eck

Blick nach oben

Detailansicht Zugang

impressum